Querschneider

Querschneider

in dem Querschneider werden die meist langen EPS oder XPS Blöcken auf die gewünschte Länge geschnitten. Die Schneiddrähte verlaufen hierzu quer zur Förderrichtung, Zur Gewährleistung eines orthagonalen Schnittes, werden die Rohzuschnitte über eine Andruckvorrichtung zur Nullkante ausgerichtet. Nach dem Ausrichten wird die Position über einen Niederhalter während des Schneideprozess gehalten. Die Schneiddrähte können oszillierend oder stehend ausgeführt werden. Kopfseitig werden die Schwarten über Leitstangen nach unten geführt. Nach dem vollendeten Schneidprozess wird die Schwarten zusätzlich mittels Bürsten abgewiesen. Optional kann unterhalb des Querschneiders ein Förderband vorgesehen werden, damit die automatisch ausgefördert bzw. zerkleinert werden. Die Länge des Querschneiders kann auf Kundenwunsch / vorhandene Blockformgröße angepasst werden. Standardlängen liegen bei 6,0m / 5,0m / 4,0m und 3,0m.

  • zum Zerteilen von Plattenstapel in gewünschter Länge
  • autom. Drahtverstellung optional
  • stehende oder oszillierende Schneiddrähte möglich
  • autom. Blockandrückvorrichtung
  • Antrieb über hochwertigen KGT als regelbare Hubvorrichtung
©2021 BRB Dreherei und Maschinenbau GmbH